Offenes Familiencafé

„Cafe Kunterbunt - Integrativer Familientreff“

Offener Treffpunkt für Familien

In entspannter Café-Atmosphäre für Mamas, Papas und Großeltern mit Kinderbetreuung und Spielecke für die Kinder

 

Wann:
jeden Mittwoch (außer in den Ferien) 
9.00 – 11.00 Uhr

 

Wo:
Gemeindehaus Christuskirche 
Martin-Luther-Str. 15, Lauf

Bushaltestelle: Bertleinschule

Beitrag: 2,00 € pro Familie

 

Entspannte Café-Atmosphäre für Mamas, Papas und Großeltern & Spielbereiche für Kinder jeden Alters

 

Programm mit unterschiedlichen Schwerpunkten

  • Frühstücks- und Spielemittwoch
  • Kreativer Mittwoch
  • Pädagogischer Mittwoch
  • 14-tägig: Angebot für ein Beratungsgespräch

Als Ansprechpartnerinnen stehen Anke Staudenmeir und Julia Friedel zur Verfügung, die ein offenes Ohr für die Anliegen der Eltern haben.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

 

Die Mitarbeiterinnen des Café SCH-LAU bereiten für Sie köstliche Caféspezialitäten, Kuchen und kleine Gerichte zu.

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

Dieses Projekt wird aus dem Bildungsfonds des Landkreises Nürnberger Land kofinanziert.


Unsere Cafémitarbeiterinnen

Julia Friedel

Dipl. Sozialpädagogin, Dipl. Pädagogin

Café Kunterbunt

 

 

Mein Name ist Julia Friedel. Ich wohne mit meinem Mann und unseren drei Kindern in Altdorf. 

Ich habe Sozialpädagogik und Pädagogik studiert. Nach verschiedenen Stationen wie dem Jugendamt Stuttgart, längeren Auslandsaufenthalten, dem Kinderschutzbund und dem Jugendamt Konstanz bin ich viele Jahre zu Hause tätig gewesen und habe mich als Vollzeitmutter um alles gekümmert was anfällt! 

Seit Januar 2017 bin ich mit meiner Kollegin Anke Staudenmeier Ansprechpartnerin im Offenen Familientreff Café Kunterbunt. Ich freue mich auf Euch!

Anke Staudenmeir

Kinder-Physiotherapeutin, Mutter von 3 Kindern 

Babyzeit und Café Kunterbunt

 

Ich möchte nach dem Motto " Gib mir Zeit" Eltern ermutigen, ihre Kinder genau zu beobachten und sich an der individuellen Kindesentwicklung zu erfreuen.

Den Kindern biete ich vor Allem mit viel Alltagsmaterial immer wieder neue Möglichkeiten, sich als selbstwirksam zu erleben.