Offenes Familiencafé

Liebe Familien,

 

endlich dürft Ihr wieder zu uns in das Café Kunterbunt kommen! 

 

Am Donnerstag, den 10.06.,  geht es los mit dem Cafe am Nachmittag. Am 16.06. startet das Cafe am Mittwoch. Ohne Anmeldung, ohne Test, kommt einfach vorbei! 

  

Wir freuen uns darauf, Euch wieder zu sehen!


 

Die wichtigsten aktuell geltenden Corona Regeln im Familienhaus:

  • Kursleiter brauchen keinen Schnelltest mehr machen und vorlegen
  • Maskenpflicht beim Rein- und Rausgehen/Toilette und wenn der Mindestabstand von 1,5 m zwischen Erwachsenen nicht gewahrt werden kann
  • Welche Maske ist egal (FFP 2 als Empfehlung)
  • Teilnehmerbegrenzung siehe Raumplan (letzte Seite in unserem Hygienekonzept)
  • Lüften vor, während und nach der Veranstaltung
  • Wir dürfen wieder Essen & Trinken und auch ausgeben (orientiert an Gastronomie Vorschriften)
  • Material muss nicht mehr einzeln vorbereitet werden, sondern wieder für und mit allen benutzt werden (Orientierung am Regelwerk der Kitas)
  • Material und Räume inkl. Mobiliar wie bisher reinigen, keine Desinfektion nötig

 14. Juni 2021 


NEU im Familienhaus!!!

 

Online Beratung (im Rahmen des Cafe´ Kunterbunt)

 

 

Wir sind Julia Friedel (Dipl. Pädagogin u. Soz.-Pädagogin) und Caroline Gibisch (Elementar- u. Familienpädagogin M.A.) vom Café Kunterbunt und bieten ab sofort Beratungs-Termine für Euch an! Alle Themen, die Euch als Familie bewegen (z.B. Erziehung, Alltag, Homeschooling, Selbstfürsorge, Corona…) könnt Ihr mit uns besprechen!

 

Die Termine können zeitlich individuell und flexibel vereinbart werden.

Per Live-Stream treffen wir uns (je eine Person mit Julia oder Caro).

Die Beratung ist kostenlos! Und natürlich sind wir an den Datenschutz und die Schweigepflicht gebunden.

Schreibt uns einfach eine kurze Anfrage per Email an cafekunterbuntinfo@gmx.de

Wir melden uns dann & freuen uns auf Euch!

 

 

 

Wir wollen trotz allem für

 Euch da sein!




Unsere Cafémitarbeiter/-innen

Julia Friedel

Dipl. Sozialpädagogin, Dipl. Pädagogin

Mutter von 3 Kindern

Café Kunterbunt

 

Mein Name ist Julia Friedel. Ich wohne mit meinem Mann und unseren drei Kindern in Altdorf.

 

Seit Januar 2017 bin ich mit meiner Kollegin Anke Staudenmeier Ansprechpartnerin im Offenen Familientreff „Café Kunterbunt“. Der Alltag mit Kindern ist oft besonders schön und inspirierend und zu gleich manchmal auch besonders anstrengend und aufreibend- diese Gegensätze müssen gelebt, ausgekostet und auch ausgehalten werden! Deshalb liegt mir im Café besonders ein ehrlicher Austausch am Herzen ganz im Sinne von: geteiltes Leid ist halbes Leid und geteilte Freude ist doppelte Freude! Ich freue mich auf Euch!

Caroline Gibisch

Elementar- und Familienpädagogin 

Café Kunterbunt 

 

Ich heiße Caroline Gibisch und wohne mit meinem Mann und meinem Sohn in Lauf. Bereits 2014 und somit bei der Gründung vom Café Kunterbunt war ich als Mitarbeiterin dabei. Dadurch, dass ich das Café Kunterbunt immer schon als besonders wertvollen Begegnungsort für Familien angesehen habe, ist es mir eine große Freude nun seit September 2019, nach meinem beruflichen Ausflug in die Frühförderung und anschließender Babypause, wieder dabei zu sein. Ich freue mich auf kunterbunte Vormittage mit euch!

 

 

Susanne Obringer

Heilpraktikerin, Tagesmutter
Rettungssanitäterin, Arzthelferin
Leiterin von Frauengruppen

Café Kunterbunt am Nachmittag

Als Mutter von 3 eigenen Kindern, ergänzt durch ein Patchworkkind, weiß ich um die Herausforderungen die Frauen täglich meistern. Um Frauen zu nähren und zu stärken leite ich nun schon seit 3 Jahren Frauenjahresgruppen und es macht mir große Freude zu sehen wie daraus Vertrauen, Gemeinschaft und Freundschaft erwächst. Das möchte ich nun im Familienhaus auch Müttern mit kleineren Kindern ermöglichen, die abends noch nicht ohne Kinder zu Kursen gehen möchten.

Ingo Jessat

Erlebnispädagoge
Kleinkindgruppenleitung
Hobbymusiker
Café Kunterbunt am Nachmittag

 

Seit 15 Jahren arbeite ich als Erzieher und leite eine multikulturelle Kleinkindgruppe in Nürnberg.
Für mich ist es wichtig ein entspanntes freudvolles Miteinander zu ermöglichen, bei dem sich alle wohl fühlen.